Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RockundLiebe Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

yuna151

Erleuchteter

  • »yuna151« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

21

30.03.2017, 22:31

gute idee XD

Mein Kopf ruckte zu ihm. Eine durchaus bissige bemerkung lag mir auf der Zunge, doch das Wetter brachte mich dazu, das herunter zu shclucken.
ich rappelte mich auf, nahm meine tasche und lief ihm nach.
"Wohin soll ich mitkommen?!"
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

22

30.03.2017, 22:32

haha xD
So, ich gehe ins Bett ^^ Nacht, liebe dich!

"Zu mir. Ich habe ein Dach und ein wenig Essen. Das sollte bis morgen früh genügen."
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

  • »yuna151« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

23

30.03.2017, 22:34

^^
schlaf gut, liebe dich auch

Bitte?! Wie kam er drauf...
"Fein, von mir aus. Aber wage es nciht, mich anzufassen. Sonst zerfetz ich dir die kehle!", machte ich klar.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

24

31.03.2017, 22:42

^^

"Keine Sorge, ich steh nicht so auf Kratzbürsten", grinste ich und lief einfach weiter.
Bald schon kamen wir bei der kleinen Hütte an und ich hielt ihr galant die Tür auf.
Es war nur ein Raum, mit einer kleinen Kochnische und vor dem Kamin lagen Decken auf dem Boden. Unter dem kleinen Fenster stand ein Tisch mit zwei Stühlen. Mehr Möbel gab es nicht.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

  • »yuna151« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

25

31.03.2017, 22:50

Ich drehte mich sofort zu ihm, nachdem ich das gesehen hatte.
"Was ist das hier? Hast du kein bett? fernseher? All den kram eben, den man zum Leben braucht"
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

26

31.03.2017, 22:51

"Das hier braucht man zum Leben. Nicht mehr." Ich deutete auf die Küche. "Essen." Dann auf die Decken vor dem Kamin. "Einen Platz zum Schlafen."
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

  • »yuna151« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

27

31.03.2017, 22:52

"Du shcläfst auf dem Boden?!" Mein Blick war nun vollkommen entgeistert.
"Das ist aj wie bei Tieren."
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

28

31.03.2017, 23:03

"Nun, ich bin ein Tier. Hast du Hunger?"
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

  • »yuna151« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

29

31.03.2017, 23:04

"Nein, bist du nciht. Ja, gut, du kannst dich in ein Tier wandeln, aber du bist auch zum Teil menshclich", empörte ich mich und wusste so gar nciht, wo ich hin sollte.
"Nein, hab ich nicht..."
Wo sollte ich dann heir schlafen? Oder klo?
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

30

31.03.2017, 23:12

"Mach dich nützlich und zünde den Kamin an. Dann wird es hier auch wärmer." Ich nahm mir eine Scheibe Brot und aß sie einfach so, ohne Belag. Wozu auch? "Du wirst merken, dass es sich auf den Decken gut schläft."
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

  • »yuna151« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

31

31.03.2017, 23:20

Ich starrte ihn an, als sei ihm gerade ein geweih oder ähnliches gewachsen.
"Wie bitte?! Wieso soll ich den kamin anmachen? Ich weiß doch gar nicht, wie sowas geht!"; knurrte ich und stemmte die Hände in die Hüfte. So ein...
"Und ich shclafe gaaaanz siche rnicht auf den boden. Was bildest du dir eigentliche in!?"
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

32

31.03.2017, 23:22

Ich drehte mich zu ihr um und zog eine Augenbraue hoch.
"Du hast gesagt, du hast kein Zuhause. Ich biete dir ein Dach über dem Kopf an. Entweder du nimmst es an oder verschwindest."
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

  • »yuna151« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

33

31.03.2017, 23:24

Ich knurrte missgelaunt.
"Ein Dach, ja, aber heir ist nciht mal ein bett oder eine Couch! Du kannst doch nicht ernsthagft glauben, das eine frau auf den Boden schläft"; fauchte ich.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

34

31.03.2017, 23:31

"Da liegen Decken. Wenn es dir nicht passt, geh", wiederholte ich, jetzt schon etwas lauter.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

  • »yuna151« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

35

31.03.2017, 23:33

"Und da sist imem rnoch kein..."
Ich brach und shcüttelte den Kopf.
"Du hast recht, ich sollte besser gehen..."
Ich wusste nciht mal seinen namen, er hatte nciht nach meinen gefragt udn ganz offensichtlich wollte er mich eigentlich cniht hier haben...Niemand wollte mich bei sich haben. Warum auch?!
Ich nahm meine Tasche wieer hoch, strich mir die nassen haare aus dem Gesicht und ging zur Tür.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

36

31.03.2017, 23:41

"Ich brauche kein Bett, ich brauche kein Sofa. Ich brauche nur einen weichen Untergrund." Ich zog mein Shirt über den Kopf. "Es regnet und draußen sind Hyänen unterwegs. Du solltest bleiben, aber musst einfach aufhören zu meckern."
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

  • »yuna151« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

37

31.03.2017, 23:44

Ich wirbelte herum um ihm bissig zu antworten, erstarrte aber, als er so oberkörper frei vor mir stand. Oh Gott! Warum war es hier drinnen plötzlich so heiß?!
"Da sist kein meckern! Es ist nun mal normal, das man in einen Bett oder wenigstens auf einer Couch schläft", murrte ich und schulterte meine Tasche etwas lässiger.
"Außerdem...selbst wenn es okay wäre, wie stellst du dir das? Damit wir beide darauf Platz haben, müssten wir ziemlich eng zusammen rücken."
Nicht, das ich ein Problem damit hätte. Oh nein! ich würd emich nur zu gerne an ihn kuscheln.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

38

31.03.2017, 23:52

"Das wäre kein Problem. Nachts ist es sowieso ziemlich kalt." Ich hockte mich vor den Kamin und entfachte ein Feuer. "Leg dich hin. Du wirst merken, dass es nicht unbequem ist."
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

  • »yuna151« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

39

31.03.2017, 23:54

Ich sollte...Oh man. Ich shcluckte und zog mir dann das Kleid über den Kopf, da es ja klitschnass war.
"Wo kann ich das hinlegen?", fragte ich ihn. Was meinte er mit kein problem?
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

40

31.03.2017, 23:57

Ich stand wieder auf, nahm es ihr aus der Hand und hängte es vor dem Kamin auf, ehe ich zu einem kleinen Schrank ging und ein Shirt von mir herausholte. Nachdem ich sie kurz gemustert hatte, grinste ich.
"Deine Unterwäsche ist auch nass."
Also gab ich ihr noch eine Boxershorts.
"Ich hol noch etwas Holz rein."
Um ihr ein wenig Privatsphäre zu geben, verließ ich die Hütte.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.