Sie sind nicht angemeldet.

1

02.12.2017, 13:29

Was kann man gegen Gelenkschmerzen machen?

Hi,
ich habe bei diesen kalten Temperaturen immer Gelenkschmerzen, was kann ich dagegen machen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Randy99« (03.12.2017, 22:44)


2

04.12.2017, 15:08

Hi Randy,

ich hatte füher auch immer Schmerzen in den Gelenken und da hat mir der Arzt dann Arthrol empfohlen und wie soll ich sagen das hat mir wirklich geholfen. Das Präperat ist übrigens frei verkäuflich und bei https://www.vitaminexpress.org/de/arthro…itamine-kapseln zu erhalten. Ich kann es nur weiter empfehlen, das soll aber nicht heißen das du deswegen nicht mehr zum Arzt gehen solltest. Denn es ist immer wichtig solche Beschwerden auch mal bei einem Facharzt abklären zu lassen.

3

04.12.2017, 15:57

Danke Trilla,

das werde ich mal austesten. Das ich deswegen auch noch zum Arzt muss ist mir auch klar, allerdings würde ich damit gerne noch bis zum neuen Jahr warten.

4

25.07.2019, 11:45

Warst du denn auch schon beim Arzt?
Bin mir sicher, dass er am besten wissen würde was da hilft? Tja, was mir da jetzt so einfällt, ist ein Kalt-Warm Wickel, Massagen, Schwimmen...oder eben ein Schmerzgel! Aber es muss die Ursache entdeckt werden, damit diese auch richtig behandelt werden kann! Hoffe, es geht dir mittlerweile besser?

Hab' zurzeit Beschwerden der Muskeln und des Nervensystems und diese äußern sich durch Krämpfe und Zittern. Hat sich herausgestellt das es am Magnesium Mangel liegt. Nehme jetzt Magnesium ein welches ich übrigens bei der ayvita.de bestelle, hier klicken! Ich fühle mich schon sehr viel besser ... Möchte hiermit einfach nur sagen, dass man immer als Erstes zum Arzt gehen sollte...
Wenn eine Frau nicht spricht, soll man sie auf keinen Fall unterbrechen.

5

27.11.2019, 17:49

Moin,

ich bin ganz großer Fan davon, dass man Bandagen trägt, damit man dort die mechanische Stütze am Gelenk hat. Von den ganzen Salben und Tabletten halte ich gar nicht. Guck einfach mal auf www.1a-bandage.de da findest du günstig welche. Die bekommt man nur verschrieben, wenn es wirklich etwas schlimmes ist.

6

14.01.2020, 14:45

Hi Randy,

ich habe mal gehört das CBD Öl und Creme gegen Gelenkschmerzen toll sein sollen. Da ich selbst aber keine Gelenkschmerzen habe, kann ich das nicht beurteilen. Meine Großtante hat eine Creme mit CBD Anteil, sie nutzt sie für ihre Hände, da sie an manchen Tagen extreme Schmerzen in ihren Fingern hat.

Ich nehme aber CBD Öl gegen meine Schlafprobleme und ich muss sagen, es hilft wirklich enorm. Mit dem Öl schlafe ich viel schneller ein und kann tatsächlich auch durchschlafen ohne alle paar Minuten aufzuwachen.

Abgesehen vom Schlafen und den Gelenkschmerzen soll es aber ja auch noch viele andere positive Auswirkungen auf den Körper haben. Auch für Tiere kann CBD bei Schmerzen und manchen Krankheiten helfen.

Wenn du dich dafür interessierst kannst du ja gerne mal bei diesem Online-Shop für CBD Öle vorbeischauen. Die verkaufen auch noch andere pflanzliche Heilmittel. Die Qualität der Produkte ist hervorragend.

Ich hoffe mein Beitrag hilft dir und anderen weiter.

7

10.02.2020, 08:54

Hallo, ich fühle mit dir und als Leidensgenosse, kann ich bestätigen, wie unangenehm und manchmal auch furchtbar schmerzhaft das ist. Mein Arzt konnte nichts direkt feststellen und meinte nur, dass ich wohl sensible bin, was aber nicht sehr überzeugt geklungen hat. Meine Tante hat mir dann erzählt, dass es eine erbliche Geschichte ist und mir Arnika empfohlen. Meine Oma hat die Salbe früher selber hergestellt, das Rezept ist aber leider mit ihr von dieser Erde verschwunden. Ich habe mich dann selber auf die Suche gemacht. Wichtig war hier ein namhafter Herstellt und beste Qualität. Ich habe mich für die Schmerzcreme mit Arnika von Formula von Müller-Wohlfahrt (Mannschaftsarzt der National 11) entschieden. Ich bin super zufrieden - gerade, wenn ein Wetterumschwung kommt oder nachts hat mir die Creme schon tolle Dienste geleistet. Liebe Grüße

8

10.02.2020, 11:14

Du könntest auch Wasseraerobic machen, das ist schonend für die Gelenke.

9

29.02.2020, 22:22

Hallo zusammen,

es gibt medizinisches und pflanzliches gegen Schmerz. Einen Überblick findest du auf https://www.schmerzenkiller.de und dann kannst du dich entscheiden oder einfach mal verschiedene Sachen probieren. Das wirkt ja bei jedem anders

10

03.03.2020, 10:29

Hallo zusammen!
Meine Empfehlung lautet zu allererst einmal einen Arzt aufzusuchen. Du solltest auf jeden Fall zuerst einmal die Ursache für deine Gelenkschmerzen feststellen. Abgesehen davon, kannst du es auch mit Astaxanthin versuchen. Dadurch dass es sich dabei um ein natürliches Mittel handelt, kannst du damit eigentlich nichts falsch machen und du solltest, bei richtiger Einnahme, auch keinerlei Probleme mit Nebenwirkungen haben. Aber am Besten informierst du dich darüber einfach näher auf https://www.baerbel-drexel.de/nahrungser…tel/astaxanthin Dort findest du alles, was es zu diesem Thema zu wissen gibt.


LG
You only live once!

11

07.03.2020, 16:21

Wie ging es damit weiter?
Wenn eine Frau nicht spricht, soll man sie auf keinen Fall unterbrechen.

12

07.07.2020, 11:48

Mich würde auch interessieren wie es damit weiter ging..

Ich persönlich gehe ja direkt bei irgendwelchen Schmerzen zum Arzt, wenn der mir dann nur eine Salbe gibt, bin ich trotzdem froh, dass mal jemand drüber geguckt hat.

Ich kann dir also empfehlen einen Orthopäden aufzusuchen, besonders wenn die Schmerzen schlimmer werden.

Als ich damals mal Probleme mit meinem Fuß hatte, hat es sehr lange gedauert bis ich eine Orthopädie in Hamburg gefunden habe. Viele vergeben oft erst Termine in mehreren Monaten oder haben sogar ein Aufnahme stopp, deshalb lieber schnell einen Termin vereinbaren.

13

01.08.2020, 13:18

Bei Gelenkschmerzen kann ich dir auf jeden Fall CBD Öl empfehlen. Ich hatte selbst Probleme mit meinem Knie und habe dann auf das Hanfosan CBD Öl (Siehe: https://www.hanfosan.de/cbd-oel.html) zurückgegriffen. Das hat mir sehr, sehr, sehr geholfen!!!

Ähnliche Themen