Sie sind nicht angemeldet.

1

10.08.2012, 21:37

Musik beim Schreiben & Lesen?

Hallöchen :)

Ich hätte da mal eine Frage an euch und zwar: Hört ihr Musik beim Schreiben oder beim Lesen?
Für mich persönlich ist Musik beim Schreiben ein MUSS. Zum Beispiel bei dramatischen Szenen inspiriert mich die Musik immer wieder :love: Am liebsten höre ich dabei eine traurige Melodie, z.B Piano Musik...
& Beim Lesen höre ich auch immer Musik, da kann man sich einfach noch mehr in das Buch hineinsteigern.

Mich würde nun interessieren, ob es euch genauso geht oder ob ihr Musik beim Schreiben/Lesen gar nicht mögt?

Liebe Grüße
Adriana :)

2

10.08.2012, 21:41

Ja, ich brauche meine Ruhe zum Lesen, denn mein Musikgeschmack ist, naja, Rock. Und der reißt mich mit. Zum Schreiben ist er aber immer dabei und so schwankt die Stimmung der Geschichte mit meiner und der der Musik! :love:
Was heute ist, kann morgen schon von gestern sein

3

10.08.2012, 22:11

Ich würde mir manchmal wünschen, dass es zu jedem Kapitel einen speziellen Song geben würde! Bzw. bei meinen Liebelingsgeschichten und Charakteren habe ich selbst manchmal Melodien im Kopf, die dazu passen.
"My name is Tom and I'm funky"

himbäre.

unregistriert

4

11.08.2012, 08:24

Manchmal find ich es ganz gut beim Lesen Musik zu hören, aber oft lenkt es mich zu sehr ab. Da tauche ich in die Geschichte ein & kann dann Musik nicht gebrauchen. Beim Schreiben ist es ähnlich. Da inspiriert mich Musik oft, aber manchmal kann ich mich dadurch nicht auf Schreiben konzentrieren.

LG

5

11.08.2012, 10:14

Musik ja oder nein?

Hallo zusammen,

also bei mir sieht es nämlich so aus. Zu jeder Geschichte, die ich schreibe habe ich einen besonderen Song, meist ein trauriger, weil dann die Emotionen einfach nur so "fließen". ^^

Manchmal schreibe ich eine Geschichte auf der Vorlage eines Liedes, so sieht es jetzt mit "Mit dem letzten Atemzug" aus. Ich war bei You tube und habe mir so einige Fanfaktionen angesehen und da fiel mir dieses Lied auf. Es ist zwar Rap und ich stehe nicht so richtig auf diese Art von Musik, aber die Geschichte und der Text sind einfach nur wunderschön. :love:

Beim Lesen der Geschichten mag ich es eher ruhig, weil man erst dann so richtig in die Geschichte reinsteigen kann.

LG
***Urlaub**** 8)

6

11.08.2012, 10:47

Puh, ich kann gaaar nicht mit Musik. Die lenkt mich viel zu sehr ab ^^ Liegt daran, dass ich bei jedem Song laut mitgrölen muss und rumzapple und dann kann ich mich nicht mehr auf den Text konzentrieren.
Wenn ich schreibe, brauche ich die totale Ruhe um mich herum. Na gut, in der Schule hat es auch immer ganz gut geklappt, keine Ahnung wieso, leise wars da nicht ^^
Aber nee, Musik geht nicht.
Außerdem - Liebesgeschichten und Hardrock/Metal passen nicht so gut, meiner Meinung nach :D
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 536

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

7

11.08.2012, 13:06

Also ich hab da nen richtigen Plan zwecks Musik XD
Ich hab extra im Player viele verschiedene Playlists drin : traurig, wild, impulsiv und so weiter.
Da ich ja immer die ganze Handlung vorab aufschreibe (eine gute Storyline ist der beste Weg zur guten Geschichte ^^) und dann einen Kapitelführer extra habe, weiß ich genau wann was trauriges, spannendes, emotionales, liebevolles usw. passiert.
Dann such ich mir die richtige Musik raus und höre sie beim schreiben.
Komischerweise werden die Kapitel und Geschichten bei mir dann viel intensiver und mitreißender ^^
mhhh und beim lesen, da höre NUR instrumental Musik, da man dabei nicht in Versuchung kommt, mitsingen zu wollen
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

8

11.08.2012, 14:38

Haha Mandy, das ist ja ne gute Idee! Verrätst du auch, was du so für Titel in deinen einzelnen Kategorien hast?

Ich bin dann wohl eher der mit-Musik-geht-alles-besser-Typ, ich lerne auch am besten mit Musik.
"My name is Tom and I'm funky"

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 536

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

9

11.08.2012, 14:48

Gerne doch XD
Also Instrumental beim lesen höre ich am liebsten alle Lieder von Yiruma. Das ist ein asiatischer Pianist und seine Lieder sind einfach nur toll und auch schon Weltberühmt. Sicher hast du schon mal "River Flows In You" gehört ^^. Das Lied kommt in Twilight vor *grins*
Bei traurigen gibt es Unterschiede noch mal. 1. Das wilde traurige. Heißt, es passiert etwas schreckliches in einer extremen Szene. Da geht bei mir am besten ein paar Lieder von Within Temptation, besonders "Cross". 2. einfach nur herzerweichend schön, traurig ^^. da höre ich am liebsten was deutsches, unter anderen D-Cr4ck und ein paar Lieder aus Animes die echt wundervoll sind.
Wenn "heiße" Action sein soll, dann eher die ganzen neuen Dancelieder. Sprich Dj-Antione, Sean Paul, und auch gerne Inna.

Natürlich hängt das auch sehr vom Geschmack ab. Aber so sieht es hauptsächlich bei mir aus lol
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 536

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

10

11.08.2012, 14:52

bei Anime und Mangalieder sind es meist diese für die unterschiedlichen Sachen.
Beyblade : Spiel dein Spiel, Stärker als der Sturm, Gib mir noch Zeit, alles dreht sich, Ich gehör nur mir( original von Pur ^^)
Dragonball Z: Ganz ohne dich, spiel mit deiner Kraft
Vampire Knight:Season 3 Opening (japanisch udn deutsche Version ^^)
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

11

11.08.2012, 16:37

Beim Schreiben brauche ich unbedingt Musik! Diese inspiriert mich und gibt die Stimmung, der jeweiligen Situation an! Ohne kommen mir gar keine Ideen. :/
Beim Lesen jedoch brauche ich totale Ruhe, Musik würde mich viel zu sehr ablenken. Ich tauche dann immer vollkommen ab und versetzte mich in die Personen hinein. *o*

12

11.08.2012, 19:53

Also bei mir ist Musik beim Schreiben & Lesen ein absolutes Muss!
Da fließen die Emotionen praktisch vom Hirn in meine Finger und alles geht wie von selbst (zumindest meistens).
^^
I'd rather be hated for who I am than to be loved for who I'm not.
- Kurt Cobain

13

11.08.2012, 20:21

Ja bei mir auch! Musik ist ein Muss beim Lesen & Schreiben... Da sprudelt alles nur so aus mir heraus, ich kann mich einfach intensiver auf das Schreiben und das Lesen konzentrieren :)
Meistens höre ich dabei eine traurige Piano Melodie oder auch Soundtracks von Animes, beispielsweise Inuyasha :D Das ist einfach total inspirierend...

Es war wirklich mal interessant eure Meinungen dazu zu hören :)

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 536

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

14

11.08.2012, 20:25

jaaa Inu Yasha Lieder sind immer wundervoll gemacht ^^
Und toll auch mal jemand hier zu haben, der auch Anime Lieder hört hii
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

15

11.08.2012, 20:30

Jaa, das finde ich auch! Irgendwie kenne ich nämlich fast niemanden der Animes schaut, geschweige denn die Soundtracks hört.
Von InuYasha hatte ich mir gleich einmal alle Lieder herunter geladen & die von Vampire Knight auch :D
Ich finde Animes haben fast immer die schönsten Melodien :love:

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 536

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

16

11.08.2012, 20:34

ohh ja...Vampire Knight ist sowieso ne Klasse für sich ^^
Ja, ich kenn auch nur wenige bis gar keine die den gleichen Geschmack haben ^^
Welche Animelieder ich auch noch wärmstens empfehlen kann:
http://www.youtube.com/watch?v=Ysw697hWk…6f6FAAAAAAAAAAA
Dazu hab ich grad ne ganz tolle Idee gehabt und das wird ne dreiteilige Geschichte ^^
Und für was ganz trauriges dieses:
http://www.youtube.com/watch?v=TUI_aPPP-DE&feature=related
das ist auch ein ganz toller Manga und Anime ^^
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

17

11.08.2012, 21:05

Vampire Knight habe ich geliebt! Aber ich konnte mich einfach nie zwischen Zero & Kaname entscheiden :( :D
Hach ja, One Piece habe ich früher auch immer geschaut :)
& das zweite Lied ist wirklich super schön :love:
Vielleicht kennst du auch Shugo Chara? Die haben auch wunderschöne Soundtracks!
z.B: http://www.youtube.com/watch?v=vjTEqEF-xVA

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 536

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

18

11.08.2012, 21:14

na kla kenn ich es XD
was Mangas und Animes angeht, kenn ich eigentlich schon alles ^^
bin da ein richtiger Freak seit ich 5 bin schon hihi
und zu One Piece hab ich grad ne echt tolle Geschichte angefangen ^^
wusstest du das Ace stirbt?...ich hab fast geheult als ich die Folge gesehen hab =(
er ist davon mein lieblingschara
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

19

11.08.2012, 21:56

Jeanne die Kamikaze Diebin war auch noch einer meiner Lieblings Animes, als ich noch klein war :D
Ja die Folge in der Ace stirbt habe ich im Internet geschaut & war ebenfalls total deprimiert -.- Ich habe Ace total gerne gehabt :(
Der Freund meiner Schwester ist auch ein Anime Freak und wir unterhalten uns immer darüber, was meine Schwester tierisch aufgregt, weil sie nicht mitreden kann und absolut kein Anime Fan ist :D

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 536

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

20

11.08.2012, 22:04

Oh jeanne *-*
Ich liebe alle Manga von Arina Tanemura *-*
Ich habe diesen Kerl vergöttert -.- ...er war so perfekt irgendwie. So der Bad Boy Typ, aber mit viel Charm und Witz ^^...und gut ausgesehen hat er ja auch hihi
hahaha deine arme Schwester ^^...vielleicht sollte sie doch mal anfangen sich damit zu beschäftigen hihi
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Ähnliche Themen