Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RockundLiebe Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

12.09.2018, 20:44

Izumi

Nur ein Kratzer?! Dann würde es doch nicht so viel bluten! Aber vielleicht war es in seiner Welt anders. Jedenfalls hatte er mich erneuert gerettet. Die Typen kamen wieder näher und als ich einen Blick auf das Schwert von den Han'yõ warf, traf mich der Geistesblitz. Ich besaß doch auch ein Schwert. Die Beiden gehörten ja zusammen und ich hatte den anderen Samurai-Schwert in meinem Zimmer versteckt. Ich musste ihn holen und dann konnte ich bestimmt helfen. "Ich werde gehen", ich stellte mich wieder auf meine Füße und rannte zum Fahrrad. Er würde wahrscheinlich glauben, ich würde jetzt seinen Befehl folgen. Schnell sprang ich auf das Fahrrad und radelte los, als sei der Teufel höchstpersönlich hinter mir.


yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 191

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

122

14.09.2018, 23:00

Tomoe:

Endlich verschwand sie! Obwohl ich mir doch ziemlich sicher war, das sie nicht weg bleiben würde. ich hatte es irgendwie im Gefühl...
Aber dafür blieb mir jetzt keine Zeit, ich musste mich konzentrieren. Einen erledigte ich tatsächlich recht schnell. Er löste sich in schwarzen Rauch auf und hinterließ einen ekelerregenden Geruch.
ich rümpfte die Nase und grinste die restlichen zwei an.
"Naaa, ich denke, ihr sollten eurem Kumpel folgen", lachte ich sie aus, wa smir allerdings schnell im Hals stecken blieb, da plötzlich noch weitere auftauchten. Nun waren sie zu neunt!
Scheiße! Das würde heftig werden.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

123

15.09.2018, 09:10

Izumi

Mein Magenbereich zog schmerzhaft und die Lungen brannten von dem schnellen Fahren. Beinahe wäre ich ein paar Mal vom Fahrrad gefallen. Endlich erreichte ich das Haus, mittlerweile hatte sich mein Heer immer mehr von dem Zopf gelöst und wie eine Verrückte stürmte ich in das Haus hinein. Keuchend erreichte ich mein Zimmer, mit zitternde Hand holte ich das Schwert aus seinem Versteck hervor und spüre die Hülle vibrieren, als wartete das Schwert darauf eingesetzt zu werden. War es diese besondere Magie? Keine Zeit für Fragen. Ich drehte mich schwungvoll um und rannte zurück zu meinem Fahrrad. Ich durfte keine Zeit verlieren. Jede Sekunde zählte. Mir war es egal, wie die Menschen verwirrt mir nachsahen, als ich an ihnen abgehetzt vorbeifuhr. Ich dachte nur daran, dass Tomoe in größter Gefahr schwebte und ich ihm einfach helfen musste. Der Berg im Wald war zu anstrengend, sodass ich das Fahrrad auf dem Boden knallen ließ und den restlichen Weg hochlief bis ich endlich den Platz erreichte. "Oh nein!", keuchte ich entsetzt, als ich sah, dass noch mehr von diese Typen erschienen waren.


yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 191

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

124

19.09.2018, 19:50

Tomoe.

ich schaffte es einen weiteren außer Gefecht zu setzen. Erneut wurd eich getrofen, doch ich störte mich nciht daran. ich war schmerzen nur zu gut gewohnt und irgendwie... Es macht Spaß zu kömpen. Obwohl cih in diesem Fall nicht sicher war, ob ich es schaffen würde.
Nun ja, dann war dies vielleicht mein Ende. Aber ich würde so viele es ging mit mir in den Tod ziehen!
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

125

19.09.2018, 19:56

Izumi

Ich war wie erstarrt und beobachtete benommen die blutige Szene. Der Han'yõ schien wieder getroffen worden zu sein. Doch dann bemerkte mich einer von den Gestalten und als er auf mich zukam mit seinem blitzende Klinge, kam einen Ruck durch meinem Körper. Ich zog das Schwert aus seiner Hülle und ich glaubte ein leises Summen zu hören. Einen Moment schien es auch so, als würde es kurz aufhellen wie ein Lichtreflexion. Rechtzeitig hob ich mein Schwert an und seine Klinge traf die der Meine. Ich hatte wenig Erfahrung in Schwertkampf, da ich erst vor Kurzem mich in diese Kunst unterrichten ließ. Aber vielleicht reichte das Wenige aus. Ich wurde nach hinten gedrückt, stolperte und fiel auf meinem Hintern. Die Klinge sauste auf mich herab und ich schrie: "NEIN!" Reflexartig hob ich die Klinge an, mein ganzer Körper begann seltsam zu kribbeln und als die Klingen sich wieder trafen, spürte ich in meinem Inneren einen Druck, der nach außen wollte. Die Gestalt flog von mir davon, als wäre von mir eine Druckwelle ausgegangen.


yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 191

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

126

19.09.2018, 19:59

Tomoe:

Ich hörte sie schreien und sah hin. So eine idiotin!!
Ich konnte meinen gegner abwehren und v ersuchte näher zu ihr zu kommen. Vielleicht konnten wir, sofern sie mit der Klinge umgehen konnte, gemeinsam doch noch was ausrichten!
Gerade kam cih wiede rbei ihr an, da glühten unsere beiden Schwerter wie verrückt. Die Angreifer wurden geblendet, im Gegensatz zu ihr udn mir, die wir direkt in das Licht sehen konnten.
"Was?!", ragte ich verblüfft.
Die Gegner schrien und als das Licht wieder verschwand, sahen wir nur noch kleine Rauchwölkchen von den Dämonen...
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

127

19.09.2018, 20:04

Izumi

Aufeinmal war der Han'yõ bei mir und in diesem Moment begannen unsere Schwerter zu glühen, als würden sie gerade im Feuer sein. Das Glühen wurde intensiver und ähnelte mehr dem hellen Licht einer Sonne. Die Gestalten schienen von diesem Licht geblendet zu sein und schrieen auf, ehe sie in Rauch verschwanden. Meine eigene Augen selbst taten nicht weh, es war als hätte ich in eine Kerzenflamme geschaut. Kaum waren die unheimliche Gestalten weg, hörte dieses Licht auf zu glühen und die Schwerter nahmen ihre normale Form an. Der Han'yõ sagte genau das, was mir gerade durch den Kopf ging: Was war eben gerade passiert? "Ich.....ich glaube, dass hat mit diese Magie der Schwerter zu tun oder wir haben plötzlich Superheldenkräfte bekommen", versuchte ich das Geschehnis zu erklären. Dann blickte ich zu ihm rüber und sprang entsetzt auf: "Du blutest aus allen Löchern! Wir müssen sofort ins Haus, dann kann ich dich verarzten!"


yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 191

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

128

19.09.2018, 20:25

Tomoe:

"Mit den Schwertern könntest du wirklich recht haben. Und sie haben erst richtig reagiert, als ich bei dir war. Als die beiden also beiander waren. ich vermute also mal, das sie richtig macht haben, wenn wir zusammen arbeiten."
ich sah an mir herab und seufzte.
"Naja, ich würd emich gerne waschen..."
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

129

19.09.2018, 20:27

Izumi

Einen Moment blickte ich auf die Schwerter, schob mein Eigenes zurück in die Hülle und griff schließlich ohne nachzudenken nach seiner Hand. "Los!", ich zog ihn eilig vom den bergigen Wald hinunter bis wir mein Fahrrad erreichten. "Steig auf den Gepäckträger. Ich fahre uns", ich stellte das Fahrrad auf und sah ihn auffordernd an. Er sollte sich wenig bewegen, damit die Wunden nicht noch mehr blutete. Aber dennoch wirkte er noch nicht blass um die Nase und war beim Bewusstsein.


yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 191

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

130

19.09.2018, 20:34

Tomoe.

ich shcüttelte sofort den Kopf.
"Nein! Ich steige niemals auf dieses Ding! Vergiss es!", knurrte ich.
"Ich werde laufen! Keine Sorge, das packe ich locker."
Langsam ging das Adrenalin wieder runter und ich spürt die Schmerzen..
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

131

19.09.2018, 20:37

Izumi

Zweifelnd sah ich ihn an und seufzte angestrengt: "Du bist so....stur und unvernünftig. Ich werde dich nicht tragen können, wenn du aus den Latschen kippen solltest." Ich stellte das Fahrrad an einem Baum und sicherte es ab. Dann mit zusammengezogene Augenbraue ging ich zu ihm, packte nach seinem Arm um meine Schulter: "Dann lass dich wenigsten ein wenig von mir stützen, wenn wir gehen." Ich rümpfte unzufrieden mit der Nase, weil er leichtsinnig mit seiner Gesundheit umging. Dann gingen wir los.


yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 191

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

132

19.09.2018, 20:42

Tomoe.

Ich knurrte erneut.
"Ich bin ein Hanyo! ich kipp nicht aus den latschen. Und selbst wenn es so wäre..." ich fing an zu grinsen.
"Glaubst du wirkich, du könntest mich dann stützen?"
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

133

19.09.2018, 20:58

Izumi

"Ich versuche gerade dir zu helfen, also höre auf mich jetzt zu ärgern!", brummte ich und wir erreichten nach eine Weile mein Zuhause. Erstaunlicherweise war er wirklich noch beim Bewusstsein, ein normaler Mensch wäre längst bewusstlos geworden und wir wurden auch von Niemanden entdeckt, sodass keine unangenehm Fragen aufgetaucht waren. Es war gar nicht einfach gewesen, ein Teil seines Gewichtes mitzutragen. Denn er wog nicht leicht. Ich führte ihn noch in das Badezimmer und öffnete dort einen Medizinschrank, wo sich auch ein Verbandkasten befand: "Zieh dein Oberteil aus, damit ich mich um deine Verletzungen kümmern kann."


yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 191

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

134

19.09.2018, 21:28

Tomoe:

Ich zog eine AUgenbraue hoch. Mhhh, sie war ganz sicher noch eine kleine Jungfrau. Hatte sie wohl shcon viele nackte Männer gesehen?
Ich zog mich obenrum aus, doch, huch!!! ausverehen rutschte auch die Hose mit udn ich stand nackt vor ihr.
Nun, am bein hatte ich eh auch eine Wunde.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

135

19.09.2018, 21:34

Izumi

Ich musste mich nach dem Verbandkasten hochrecken, da sie in oberste Fach lag und als sie in meine Hände war, drehte ich mich schließlich um. "Wuaah", der Kasten fiel mir aus den Händen und knallrot wie eine Tomate verdeckte ich meine Augen mit meine Hände. Selbst meine Ohren brannten. "D-du....w-warum? Z-z-zieh dir was über! Gibst es keine Unterwäsche in deiner Welt?", stammelte ich hilflos. Mit dieser Situation war ich mehr überfordert, als mit der Kampfsituation. Ich hatte noch nie einen....nackten Mann gesehen. Oder ein Han'yõ in diesem Fall.


yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 191

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

136

19.09.2018, 21:44

Tomoe.

Das fette Grinsen kehrte auf mein Gesicht zurück.
"Och, wie süß. Bist wohl noch Jungfrau." Ich ging sogar noch ein wenig weiter, indem ich mich vor sie stellte, eine Hand griff und sie nach unten zog. ganz nah an meinen Penis. Natürlich würde ich es nicht zu weiter treiben. oder wieder schien dieses Armband oder was auch imemr uns verband, zu sehen, was meine Absichten waren.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

137

19.09.2018, 21:50

Izumi

Aufeinmal griff nach meiner Hand und er zog einfach sie ganz nahe an seinem...."Lass das!", meine Stimme wurde ganz hoch und ich riss meine Hand zurück. "Was bist du für ein Pervesling! Kümmere dich doch selbst um deine Wunden!", Tränen traten in meine Augen. Ich war verwirrt, aufgewühlt, ängstlich und wütend sogleich. Ich drehte mich um und verließ das Badezimmer, um in mein Zimmer zu rennen. Ich warf mich auf mein Bett und vergrub mein Gesicht in das Kissen. Warum tat er das? Warum demütigte er mich? Warum war er gemein? War sein Hass gegenüber mir so abgrundtief? Und das obwohl ich ihm geholfen hatte...


yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 191

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

138

19.09.2018, 21:55

Tomoe.

ich hatte gehofft, das sie gehen würde. Deswegen hatte ich es gemacht. Und nun konnte ich mich auch nicht mehr länger aufrecht halten. Ich shcaffte es grade noch so meine Hose wieder hoch zu ziehen, ehe ich zusammen sackte und die Augen zusammen presste.
NIEMALS würde ich zulassen, das ein mensch meine Schwäche sah. Menschen waren die wahren Monster, wie ich ihr shcon gesagt hatte.
Mir tat alles weh und ich ballte die Hände zu Fäusten. ich würde heilen, auch wenn es dauerte...
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

139

19.09.2018, 22:11

Gute Nacht :)

Izumi

Erschöpft seufzte ich in das Kissen, als ich langsam mich beruhigte. Das hier alles wurde mir langsam zu viel, aber ich hatte diesen Weg ausgesucht und ich durfte jetzt nicht aufhören, wenn es jetzt brenzlig wurde. Selbst wenn es hieß, um sein eigenes Leben kämpfen zu müssen, um auch das Leben der Anderen zu beschützen. Ich erschauderte kalt und entdeckte ein paar Blutspuren auf meine Kleidungen. Die stammten nicht von mir und sofort zog ich sie aus, sodass ich in Unterwäsche war. In meinem Spiegel betrachtete ich den dunkelblauen, großen Bluterguss auf meinem Bauch und berührte es vorsichtig. Der Schmerz jagte durch meinem ganzen Körper und ich verzog das Gesicht. Das tat weh.


yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 110 191

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

140

19.09.2018, 22:29

schlaf gut ^^

Tomoe:

Ich setzte mich auf den Boden und versuchte in den Schmerz zu atmen. Auch gar nicht so einfach alles.
Aber irgendwann siegte der Blutverlust und ich verlor echt das bewusstsein!
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀