Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RockundLiebe Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

6 681

26.03.2020, 17:58

Katy

"Nix. Was soll sein?"

Joey

"Super", freute meine Mutter sich. "Ich hfofe doch, dass sie kommt."
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 113 412

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

6 682

26.03.2020, 18:01

Matt.

"Du bist so ruhig." ich blieb stehen.
"Wenn du nicht hin möchtest, drehen wir ieder um."

Veronika:

"Ich hoffe es auch..."
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

"Es gibt kaum etwas traurigeres als jemanden dabei zu beobachten

wie er bei dem Versuch zu lächeln, anfängt zu weinen! "

6 683

26.03.2020, 18:27

Katy

"Was willst du hören, Matt? Du rauchst neben mir. Obwohl du Lungenproleme hast und obwohl ich schwanger bin. Deshalb sag ich nichts."

Joey

Wir setzten uns schon einmal.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 113 412

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

6 684

26.03.2020, 18:32

Matt:

"Ich bin doch extra zur Seite gegangen, damit du nichts abbekommst"; seufzte ich schwer. Wegen meiner Lunge sagte ich ncihts. Meine Gesundheit war mir noch immer nicht so wichtig wie sie es war.
Dennoch liefen wir nun weiter.
"Es tut mir leid, Love."

Veronika:

"Das sieht wirklich toll aus, Veronika", lobte mich seine Mutter und ich strahlte sie an.
"Vielen Dank. Ich hoffe, es shcmeckt euch auch."
"Wenn es nur halb so gut schmeckt, wie es riecht, dann sicher"; fügte sein Vater leicht lächelnd an.
Ich strahlte nur noch mehr.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

"Es gibt kaum etwas traurigeres als jemanden dabei zu beobachten

wie er bei dem Versuch zu lächeln, anfängt zu weinen! "

6 685

26.03.2020, 18:41

Katy

Ich seufzte und sagte nichts weiter. Wir kamen an.

Joey

"Sie ist eine super Köchin", lobte ihc meine Freundin.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 113 412

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

6 686

26.03.2020, 18:45

Matt:

Auch wenn wir einen Schlüssel hatten, so wie die beiden von uns, klingelte ich zuerst, ehe ich dann auschloss. Gott, es roch hier echt gut!

Veronika:

Bei dem Klingeln und der Tür dann, sprang ich sofort auf und ging in die Flur. ich umarmte Matt zuerst kurz, ehe ich das bei Katy etwas länger tat.
"Ich freue mich, dass du auch hier bist", flüsterte ich in ihr Ohr.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

"Es gibt kaum etwas traurigeres als jemanden dabei zu beobachten

wie er bei dem Versuch zu lächeln, anfängt zu weinen! "

6 687

26.03.2020, 18:56

Katy

Ich ging hinter ihm her, dann erwiderte ich ihre Umarmung.
"Mal schauen wie lange", murmlete ich.

Joey

Ich blieb bei meinen Eltern sitzen.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 113 412

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

6 688

26.03.2020, 19:09

Veronika:

"Keine Angst, ich bin bei dir. Und egal wie sehr ich mir wünsche, das Scott seine Großeltern hat, DU bist mir dabei wichtiger, denn du bist meine beste Freundin."
Ich lächelte sie warm an.

Matt:

Ich atmete tief durch und sah Niki an.
"Sind sie wirklich hie?", fragte ich und sie nickte.
"Deine Mutter freut sich, glaub mir."
Ich tat es nicht, ihr glauben. Dafür wusste ich oh zu genau, was damals passiert war.
Ich nahm Katys Hand und ging mit ihr hinter NIki. Als ich meine Eltern sah... Ich konnte nichts dafür, das ich mich sofort versteifte und innerlich auf Angriff ging.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

"Es gibt kaum etwas traurigeres als jemanden dabei zu beobachten

wie er bei dem Versuch zu lächeln, anfängt zu weinen! "

6 689

26.03.2020, 19:15

Katy

"Danke. Wie sind sie?"
Bevor sie mir antworten konnte, zog att mich mit sich.

Joey

Ich sah die drei sstumm an und wartete.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 113 412

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

6 690

26.03.2020, 19:18

Veronika:

"Viel netter, als ich imemr gedacht habe"; flüsterte ich ihr zu und sah zu meine... ja, meinen Schwiegereltern.
"Schaut Mal! Katy ist tatsächöich mitgekommen", sagte ich fröhlich, um die athmosphäre auch etwas zu lockern. Seine Mutter stand auf und kam auf uns zu. Unverwandt sah sie Matt an. Dann fing sie plätzlich an zu schluchzen.
"Matt!", sagte sie und umarmte ihn einfach.

Matt:

Ich versteifte mich nur noch mehr und konnte mich nciht bewegen. Wollte es vielleicht auch gar nicht. Zu tief saß der Schmerz noch.
"Es tut mir so leid, mein Sohn", sagte meine Mutter. Mein Sohn... das war ich doch gar nicht mehr für diese Menschen!
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

"Es gibt kaum etwas traurigeres als jemanden dabei zu beobachten

wie er bei dem Versuch zu lächeln, anfängt zu weinen! "

6 691

26.03.2020, 19:21

Katy

Ich schwieg und sah mir alles an.

Joey

Ich sah zu Katy, dann zu meinen Eltern und Matt.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 113 412

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

6 692

26.03.2020, 19:26

Veronika:

ich blieb bei Katy, um sie zu unterstützen.

Matt:

Erst nach einer kleinen Ewigkeit wagte ich es, eine Hand an ihren Rücken zu legen.
"Mom...", nur sehr schwach kam das Wort über meine Lippen. Etwas hilflos sah ich zu Joey
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

"Es gibt kaum etwas traurigeres als jemanden dabei zu beobachten

wie er bei dem Versuch zu lächeln, anfängt zu weinen! "

6 693

26.03.2020, 19:27

Joey

"Schön, dass du da bist, Matt."

Katy

Ich schwieg weiterhin. Matts Vater stand nun auf.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 113 412

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

6 694

26.03.2020, 19:29

Veronika:

In dem Moment meldete sich Scott und ich ging rasch zu ihm.

Matt:

Ich lächelte Joey kurz an, ehe mein Blick zu dem Mann huschte, der mich so verstoßen hatte.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

"Es gibt kaum etwas traurigeres als jemanden dabei zu beobachten

wie er bei dem Versuch zu lächeln, anfängt zu weinen! "

6 695

26.03.2020, 19:57

Joey

Ich zögerte. Sollte ich Veronika helfen oder lieber hier bleiben?
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 113 412

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

6 696

26.03.2020, 19:58

illst du den vater machen? oder lieber die mama? XD
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

"Es gibt kaum etwas traurigeres als jemanden dabei zu beobachten

wie er bei dem Versuch zu lächeln, anfängt zu weinen! "

6 697

26.03.2020, 20:11

Mutter
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 113 412

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

6 698

26.03.2020, 20:20

alles klaärchen CXD

Matt:

Mein Vater ging ein paar Schritte auf mich zu, sah mir die ganze Zeit in die AUgen. Weshalb ich nun meine Mutter von mir schob.
"Matthew", sagte er wie immer. Ich sah ihm fest in die AUgen.
"VAter", erwiderte ich emotionslos.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

"Es gibt kaum etwas traurigeres als jemanden dabei zu beobachten

wie er bei dem Versuch zu lächeln, anfängt zu weinen! "

6 699

26.03.2020, 20:23

xD

Katy

Gespannt hielt ich die Luft an.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 113 412

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

6 700

26.03.2020, 20:25

Matt:

Dann tat mein Vater etwas, womit ich nieeeee gerechnet hätte!
Er trat noch näher und umarmte mich!!!
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

"Es gibt kaum etwas traurigeres als jemanden dabei zu beobachten

wie er bei dem Versuch zu lächeln, anfängt zu weinen! "