Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RockundLiebe Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

03.07.2018, 17:37

"Okay, gut." Ich bezog ihm die Bettwäsche mit dem Blümchen-Bettzeug, weil das gemütlicher war. "Hier, bitteschön. Brauchst du noch was?"
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

122

03.07.2018, 17:42

Ich nahm es entgegen und drückte es an mich. Kurz fiel mein Blick tatsächlich auf ihre Bürste. nur eine Sekunde, wenn überhaupt. Oh man! Ich sollte vielleicht doch mal morgen nach einer Frau Ausschau halten. Wenn cih jetzts chon anfing die Kleine so anzuschauen.
"Nein, alles gut. Nacht."
Ich drehte mich um und brachte alles zum Sofa. Die geräusche aus Joeys Zimmer waren verstummt. Zumindest das Stöhnen. Nun schienen sie zu reden. Plötzlich ging die Tür auf und ich sah die drei an. Joey grinste zu mir. Die Mädels kicherten. Und diese... ich glaub Svea hieß die, sah mich mehr als nur interessiert an.
ich wandte meinen Blick sofort ab, legte das bettzeug zurecht und zog mir dann einfach mein Shirt aus. Ich liebe meine ganzen Tattoos.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

123

03.07.2018, 17:50

Auf die Bürste :D

Ich wollte mir noch ein Glas Wasser holen, als ich sah, wie Svea aus Joeys Zimmer kam.
Ernsthaft jetzt?
Diese Bekannte von Matthew kam auch dort raus.
Ich nickte den beiden nur knapp zu und lief in die Küche, aber Svea folgte mir.
"Der Bruder ist ja der Hammer!", sagte sie zu mir. "Der sieht ja noch besser aus als Joey."
"Hm", brummte ich nur und füllte mein Glas auf.
"Wenn er auch so gut im Bett ist... da wäre ich gerne mal der Belag auf dem Sandwich!"
"Hm", machte ich erneut.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MusicJunkie91« (03.07.2018, 17:59)


yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

124

03.07.2018, 17:57

kannste mal sehen XD

Meine Hose ließ cih auch fallen. Nun trug ich nur noch, eine etwas engere Boxer, also nicht so locker wie diese Möchtegern es immer trugen. Dadurch sah man, wie gut ich ausgestattet war, aber heir störte es mich nicht.
Ich ging, weil ich Durst hatte, auch in die Küche und hörte den letzten Satz.
Ich lehnte mich in den türrahmen.
"Ich hasse Sandwich. Und benutzte sowieso", sagte ich kühl und sah nur Katy an.
Plötzlich kam auch Joey dazu.
"hey ihr zwei." Er sah mich udn dann Katy an.
"Wo wart ihr beiden denn?", wollte er wissen. Ich sah ihn emotionslos an. Am liebsten hätte ich ja jetzt raus gehauen, das wir woanders am vögeln miteinander waren, aber Katy wäre das sicher nciht rcht.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

125

03.07.2018, 18:01

^^

"Du hast mitbekommen, dass wir weg waren?", fragte ich und hob eine Augenbraue. "Wow."
Ich trank einen Schluck und grinste.
"Das geht dich einen Scheiß an, was dein Bruder mit mir angestellt hat."
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

126

03.07.2018, 18:03

wir sind ja auch nur menschen XD

Ich zog eine Augenbraue hoch und grinste nun auh leicht in ihre Richtung. Joey spannte sich neben mir an.
"Was er...? Ihr habt doch nicht etwa...?"
Nun drehte ich mich zu ihm.
"Und wenn es so wäre? Ich meine, ist ja nicht so, das ihr zusammen seid. Sie ist eine hübsche Frau und ich hatte sechs Jahre keinen Sex. Es ist etwas ganz natürliches."
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

127

03.07.2018, 18:05

yes xD

Svea blieb der Mund offen stehen und ich lachte leise.
"Gute Nacht."
Und nur um Joey noch weiter zu provozieren, gab ich Matthew einen Kuss auf die Wange.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

128

03.07.2018, 18:12

hihi

Ich jedoch zog sie mit einer Hand fest an mich. Da ich ja so gut wie nackt war, konnte sie alles deutlich spüren.
"So einfach mach ich es dir nicht, Süße. ich will einen richtigen Gute-Nacht-Kuss, der mir süße träume bescherrt."
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

129

03.07.2018, 18:15

Bitte?! Konnte er haben!
Ich stellte mich auf die Zehenspitzen, biss ihm kurz auf die Unterlippe und saugte dann daran. Derweil wanderte meine Hand über sein Sixpack nach unten.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

130

03.07.2018, 18:18

ich nutzte es aus, umfasste ihren Po mit meinen beiden Hände udn drückte sie gegen meine beginnende Errektion. Dann küsste ich sie so richtig, glitt mit meiner Zunge in ihren Mund vor.
Joey und die Olle schnappten fast synchron nach Luft. Mhh, dieses SPiel gefiel mir.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

131

03.07.2018, 18:20

Oh. Fuck. My. Life.
Konnte der küssen!
Ich ging auf sein Spiel ein, schmiegte mich an ihn und stöhnte leise in seinen Mund. Jetzt, um ihn zu provozieren. Joey hatte ich längst vergessen.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

132

03.07.2018, 18:29

ich knurrte deswegen, spielte mit ihrer Zunge und mein Schanz wuchs noch weiter. Wären wir jetzt alleine udn sie nicht in meinen bruder verliebt, würd eich sie sofort hier auf dem tisch vögeln.
Eine Hand ließ ich an ihrem Po. Ich drängte eines meiner Beine zwischen ihre, um sie halb auf mein Bein zu setzen und so zu stimulieren. Dann umfasste ich mit der freien Hand eine Brust ganz leicht. Ich bekam mit, das Svea sich zurück zog und Joey uns anstarrte.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

133

03.07.2018, 18:37

Ich blendete Joey aus und keuchte erneut. Drängte ihm meine Hüfte entgegen, würde ihm am liebsten alles vom Leib reißen!
VErdammt nochmal!
Wir mussten aufhören. Aufhören!
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

134

03.07.2018, 18:41

Kurzerhand hob ich sie so hoch, das sie ihre Beine automatisch um mich schlang. Dann trug ich sie an Joey vorbei bis zu ihrem Zimmer. Mit dem Fuß stieß ich die Tür zu udn setzte sie auf dem Bett ab. Mir war vollkommen klar, warum sie das alles eben gemacht hatte. Sogar das stöhnen. es hatte nichts mit mir zu tun...
Ich löste mich von ihr, schwer atmend.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

135

03.07.2018, 18:43

Meine Lippen puckerten von seinem Bart, sie waren rot und empfindlich. Ich sah ihn atemlos an und versuchte irgendwie wieder runter zu kommen.
Gerade als ich was sagen wollte, wurde meine Tür wieder aufgerissen.
"Du fickst sie nicht", schrie Joey seinen Bruder an.
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

136

03.07.2018, 18:47

Ich drehte mich zu ihm herum, stellte mciha uch so hin, da sich ein wneig zwischen den beidne stand. Nur zur Sicherheit.
"Warum nicht? Was stört dich daran? Du fickst doch auch irgendwelche Weiber. Vor allem aber, freundinnen von ihr."
ich verschränkte die Arme vor der brust und sah ihn herausfordernd an.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

137

03.07.2018, 18:51

Joey lachte.
"Du willst doch nichts, was ich schon im Bett hatte. Also echt. Und Katy weiß, dass wir eine offene Beziehung führen."
Ich schnaubte.
"Beziehung. Jup. Genau. Raus."
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

138

03.07.2018, 18:57

"Eine OFFENE BEziehung? Joey, du hst mir heute erst erzählt, sie wäre nicht deine Freundin. Das heißt, selbst wenn die Beziehung offen wäre, wäre sie deine freundin, du Idiot!", knurrte ich, ließ die Arme sinken udn sah sie an.
"Versuch ein wneig zu schlafen, Süße", sagte ich sanft zu ihr. Mir war klar, dass das Raus auch für mich galt. Vermutlich besonders für mich. NUn, vielleicht...
Ich ging an Joey vorbei und ließ mich auf die Couch fallen. Hoffentlich wachte ich heute vor dem Schrei auf...
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

139

03.07.2018, 19:02

Joey blieb da und setzte sich neben mich.
"Baby, mein Bruder ist nichts für dich. Mach das nicht."
"Das Raus war auch für dich gedacht, Joey", sagte ich leise. "Hau einfach ab."
Ich stand auf und ging zu meinem Schrank.
"Du hast meine Freundin gefickt. Du fickst jeden, der nicht bei zwei auf den Bäumen ist. Und ich.. ich will das nicht mehr. Also hau ab."
Er wollte was sagen, aber mein Blick hielt ihn scheinbar davon ab. Ich schlug die Tür hinter ihm zu und drehte den Schlüssel im Schloss um, damit er heute Nacht nicht zu mir kommen konnte. Dann zog ich mir meine Schlafshorts an, das Top ließ ich einfach an.
Verdammt, jetzt war ich auch noch geil wegen Matthew!
Jeder Mensch braucht Träume. Das hält uns davon ab stehenzubleiben.

yuna151

Erleuchteter

Beiträge: 111 676

Wohnort: Die Muddastadt XD

  • Nachricht senden

140

03.07.2018, 19:10

Joey stürmte direkt zu mir udn baute sich vor der Couch auf.
"ich hab dich nicht hierher eingeladen, damit du mir Katy ausspannst"; blaffte er mich an. ich sah ihn nur müde an. Dafür hatte cih echt keine Nerven.
"Joey... entweder du lässt mich jetzt schlafen, oder schmeißt mich raus. ich bin jedenfalls total fertig", inormierte ich ihn. Er knurrte, ging dann aber ohne ein weiteres wort in sein Zimmer.
Ich starrte an die Zimmerdecke. Scheiße!
Ich konnte nicht hier bleiben. Nicht, wenn ich Joey solche probleme machte, wo er der einzige war, der zu mir gehalten hatte aus der Familie.
❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Kirinα Yuuki

❀·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·ღƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒღ·❀

Ähnliche Themen