Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RockundLiebe Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.04.2019, 12:06

Ich bin Kaffeesüchtig :(

Gibt es hier auch noch andere, die ohne Kaffee gar nicht mehr leben können? Bei mir ist das wirklich ganz schlimm. Ich trinke ihn auch gar nicht mehr zum Genuss, sondern tatsächlich, weil es ohne ihn einfach nicht mehr geht.
Ich kriege sogar richtig Kopfschmerzen, wenn ich mal einen halben Tag keine Tasse Kaffee trinke.

Ich will schon gerne weniger Kaffee trinken, denn ein Konsum von etwa 8 großen Tassen ist wahrscheinlich wirklich nicht mehr gesund. Aber ich weiß nicht, wie ich davon wegkommen soll. Habt ihr Tipps?

2

02.04.2019, 10:13

Ich hatte beim Studium das Problem, dass ich mir angewöhnt habe, sehr viel Kaffee zu trinken und das auch schon fast wie eine Sucht war. Tee war für mich keine Alternative. Dann habe ich aber verschiedene Kaffees ausprobiert (zum Beispiel auch koffeeinfreien) und bin am Ende beimGrünem Kaffee von Xantara gelandet. Ist für mich echt eine gute
Alternative und hilft mir, gut in den Tag zu starten. Und dabei bin ich schon ein Morgenmuffel. Du kannst es ja mal probieren. Ich glaube, der ist auch viel gesünder als normaler Kaffee