Sie sind nicht angemeldet.

1

25.05.2019, 14:17

Sport machen

Hey,
mein Vater will anfangen, sich mit Sport zu beschäftigen. Er hat einige gesundheitliche Probleme genauer gesagt, hat er Probleme mit seinem Blutdruck.
Meine Frage ist jetzt, kann er Sport machen oder sollte er sich besser als erstes bei seinem Arzt melden und seine Meinung hören? Alle Informationen würden gut ankommen.
LG

2

28.05.2019, 23:18

Es ist gut, dass dein Vater entscheid hat, sich mehr mit Sport zu beschäftigen. Was den Blutdruck angeht, glaube ich, wird er keine Probleme haben. Mein Nachbar hatte letztes Jahr Probleme mit seinem Blutdruck und sein Arzt hat ihm empfohlen, sich mehr mit Sport zu beschäftigen bzw. hat er ihm Rehabilitationssport verschrieben.
Es geht um Sport, bei dem für jeden einzelnen Menschen individuelle Übungen gestaltet werden, je nach Bedarf. Ich glaube, dass man nähere Informationen auch online unter rehasprt-finder suchen kann. Dein Vater kann sich ja mal erkundigen und sich alles über Rehasport erklären lassen, es kann ja nicht schaden...
Gruß

3

29.05.2019, 13:29

Mit Ausdauersportarten, wo der Puls nicht zu sehr in die Höhe geht und nicht zu hohe Belastungsspitzen zu erwarten sind, komt dein Papa am besten. So was wie Radfahren oder Walking bietet sich an oder ganz entspannt joggen.

4

06.06.2019, 15:16

Du sagst es ja schon selbst...das Beste ist, einfach mal beim Arzt nachfragen...
Er weiß am besten, was für deinen Vater gut ist und was nicht bzw. ob er Sport machen darf oder nicht!

Mein Vater war Raucher, hatte ebenfalls hohen Blutdruck, und durfte sehr wenig Sport machen!
Als er dann das Rauchen aufgegeben hat oder besser gesagt zur E-Zigarette gewechselt hat, ging es ihm besser und nach und nach, durfte er mehr Sport machen! Apropos E-Zigarette, falls er hier noch Raucher gibt, auf dieser Seite e-smoke4you.de findet man echt gute und vor allem günstige Verdampfer! Toller Shop, den ich empfehlen kann.

Wunsche deinem Vater alles gute ;)
Wenn eine Frau nicht spricht, soll man sie auf keinen Fall unterbrechen.

5

03.10.2019, 15:42

Hey Leute,

ich finde es ist eigentlich eine gute Idee wenn man zuhause Sport macht, wenn man auch etwas scheu vor öffentlichen Sportplätzen ist.. das ist ja auch viel Selbstdarstellung und wer diese Privatsphäre sich leisten möchte ist doch auch gut mit einem Crosstrainer aufgehoben. Ich glaube auf dieser Website wird man fündig!
Liebe Grüße

6

11.04.2020, 23:00

Hi,
danke für euer Feedback. Er hat angefangen jeden Tag ein bisschen zu joggen und es tut ihm richtig gut. Jetzt wo ich ihn so fit sehe, würde ich auch gerne etwas für meinen Körper tun, aber Joggen ist nichts für mich.


Ich habe mir überlegt mit Krafttraining anzufangen, meine Freunde schwärmen auf jeden Fall davon. Ich habe online einige Kraftstationen gefunden und wollte mal fragen, ob jemand von euch so ein Gerät zuhause hat? Welche Kraftstation ist am besten, welchen könnt ihr empfehlen? Was haltet ihr von dem Testsieger auf dieser Seite ? Eine Empfehlung wäre sehr hilfreich.

7

17.04.2020, 10:04

Wie kümmern Sie sich um Ihre Gesundheit? Folgen Sie einer Diät? Welche Produkte verwenden Sie? Besuchen Sie die Website https://www.eroticarevealed.com/ . Hier finden Sie viele interessante Artikel zu Themen unseres Alltags sowie Tipps zur gesunden Ernährung und zur Verbesserung unseres Wohlbefindens.

8

01.09.2020, 13:33

Ich gehe regelmäßig ins Fitnessstudio. Auf https://quantumleapfitness.de/produkt/rock-solid/ habe ich mich mit FItnessprodukten eingedeckt. Ich möchte dieses Jahr wirklich etwas erreichen und für den nächsten Sommer den Beachbody haben.

9

03.09.2020, 09:05

Ich finde es gut dass dein Vater mit dem Sport angefangen hat. Natürlich sollte sowas immer mit dem Arzt abgestimmt werden, wenn gesundheitliche Probleme bestehen. Für die meisten ist das oft ein Hindernis obwohl Sport sich manchmal auch positiv auf diese Probleme auswirken kann. Ich persönlich gehe auch gerne joggen, jedem empfehle ich sich eine Kompressionshose zu kaufen, besonders an kalten Tagen hält sie warm und das Tragegefühl ist beim joggen einfach super.

10

15.01.2021, 06:22

Die Ernährung wird der Schlüssel zum Erfolg sein. Gerade dann, wenn du Bauchfett verlieren willst. Es ist nämlich so: Jeder Körper kann Bauchfett einlagern oder Bauchfett reduzieren. In welchem der beiden Zustände sich dein Körper befindet, hast du selbst in der Hand.Das Problem ist, dass viele nicht wissen, wie sie ihren Körper vom Fettspeichermodus in den Verbrennungsmodus bringen können. Mehr dazu auf: https://www.bodyhappiness.de/bauchfett-loswerden/

11

15.01.2021, 07:31

Fitnessstudio ist momentan ja keine Option. Früher bin ich auch ab und an gegangen und jetzt mach ich viel einfach von daheim aus. Ich hab ein paar Hanteln daheim und eine Stange an der Decke für bestimmte Übungen.

12

16.01.2021, 13:44

Ich mag Sport sehr und seit meiner Kindheit spiele ich Fußball. Jetzt bin ich 37 Jahre alt und habe 2 Kinder. Ich bringe ihnen auch das Spielen bei. Sie mögen es sehr. Ich habe hier Fußballtor alles gekauft und jetzt haben wir unser eigenes Fußballfeld in unserem Hinterhof. Bald werde ich ihnen auch Basketball kaufen.

13

18.01.2021, 09:59

Im Zweifelsfall würde ich immer erst den Arzt konsultieren. Er kann die Lage am besten einschätzen und sagen was möglich ist und was nicht.

14

19.01.2021, 17:55

Du solltest dir übrigens ein gutes Rudergerät zulegen, wenn du schnell viel verbrennen willst. Schau mal hier: https://rudergeraete-tests.de/topiom-rud…et-test-review/

15

20.01.2021, 10:07

Man sollte es immer erst von einem Arzt abklären lassen, ob es möglich ist. Er hat bestimmt auch noch ein paar Tipps.

16

16.02.2021, 03:28

Bitte auch daran denken, dass du beim Abnehmen auch Diät Nahrung zu dir nehmen musst. Wenn dir hier das kochen schwerfällt, schau dir mal diese Diätboxen zum mitnehmen an: https://www.catchabox.de/