Sie sind nicht angemeldet.

1

28.08.2019, 22:10

Einsamer Papa

Nach der Scheidung, ich war noch klein, hat meine Mutter schnell wieder ins "leben" zurückgefunden und einen neuen Mann kennengelernt. Mein Vater aber ist seitdem mehr oder weniger allein, und ich mache mir langsam wirklich Sorgen bzw. finde es sehr schade, dass er seinen Lebensabend allein verbringen sollte..
Findet ihr, ich sollte das Gespräch mit ihm suchen? Fragen, ob er glücklich ist? Oder ist er, im wahrsten Sinne des Wortes, alt genug sich selbst zu kümmern?
Cooking Gero 8)

2

29.08.2019, 13:13

Schuhu du,
es kommt mir nicht unbekannt vor, dass ein älterer Mensch nach einer Trennung erst mal keine Lust mehr auf Beziehungen und Liebe hat. Obwohl - das stimmt vielleicht gar nicht so genau, denn ich denke, es ist eher eine Scheu. Vor Nähe, sich zu öffnen und angreifbar zu machen. Nach jeder Trennung verliert man sich ja zu einem Teil auch selbst und muss sich schützen. So ging es mir jedenfalls schon oft. Ich glaub, mit zunehmendem Alter dauert die Erholungsphase nach einer Trennung einfach länger. Vielleicht braucht er echt einen Stups, doch vielleicht ist er auch nicht einsam. Ich würde das Gespräch suchen.
Dating über 60 ist auch noch mal eine andere Nr als mit 26 oder 36, wo man einfach in eine Bar geht und jemanden kennenlernt. Die meisten über 60 konzentrieren sich deshalb auf Onlinedating... meine angeheiratete Oma hat es nach dem Tod meines Opas über Parship versucht, und noch auf einigen anderen Platformen, die kostenfrei waren. dazu mehr zB auf https://www.partnersuche-ab-60.com/. Es hat ein bisschen Energie gezehrt, ja, aber nach ca. 4 Monaten hatte sie jemanden und der ist im Februar bei ihr eingezogen. Anstupsen musste ich sie zwar nicht, doch wir haben viele Gespräche über die Liebe geführt. interessant war, dass sich Liebe in jedem Alter gleich anfühlt. Ich hatte nie den Eindruck, dass ich mit einer 60-jährigen spreche.

3

29.08.2019, 13:21

Hey Gero,
ich finde es schön, dass du dir Gedanken machst. Und ja, ich glaube du solltest das Gespräch mit ihm suchen. Letztendlich ist es seine Entscheidung, aber vielleicht sehnt er sich ja nach jemandem?

Klar, das ganze könnte auch etwas schwierig sein, ich könnte mit meinem Vater kaum über so etwas sprechen, aber vielleicht ist das bei euch anders. Einen Versuch ist es wert!

Ähnliche Themen