Sie sind nicht angemeldet.

1

07.12.2020, 15:31

Abnehmen für Hochzeit - nährreiches Frühstück?

Hallo!

Meine allerbeste Freundin heiratet nächstes Jahr und sie hat natürlich mich zu ihrer Trauzeugin gemacht. *freu*
Kann es wirklich kaum erwarten und ich freue mich schon sooooo arg darauf. Nach dem ganzen Pech mit den Männern hat sie vor 3 Jahren endlich einen ordentlichen Mann getroffen, den sie auch wirklich liebt, und er sie natürlich auch, sonst würde er sie ja nicht heiraten. Er ist wirklich ein toller Mann und ich freue mich für die beiden.

Die Braut ist natürlich die schönste Frau auf der Hochzeit, doch ich finde, dass ich als Trauzeugin doch auch neben ihr gut aussehen muss. Zumindest würde ich mich an diesem Tag gerne schön fühlen. Sie, ich und die Brautjungfern haben nämlich vor der Hochzeit noch ein Freundschafts-Fotoshooting und da wollen wir alle glänzen.

Ich war selbst nie wirklich schlank, aber in den letzten Jahren habe ich doch einige Pfunde zugelegt und möchte doch bis zur Hochzeit wieder einige Kilos loswerden. Meine beste Freundin (die Braut) unterstützt mich immer und hat mich so lieb, wie ich bin, und sie will mir jetzt auch beim Abnehmen helfen. Sie geht mit mir Joggen und macht Home-Workouts. Das mit der Ernährung muss ich alleine in den Griff kriegen und sie hat mir echt gute Tipps gegeben, wie z. B. das ich mal meine Kalorien zählen soll, um ein Gefühl zu haben, wie kalorienreich manche Lebensmittel/Gerichte sind. So kann ich mir die Kalorien auch besser auf die Mahlzeiten aufteilen. Ich habe herausgefunden, dass ich sehr viele Kalorien zum Frühstück einnehme, aber wie soll ich das ersetzen, damit ich auch satt bleibe bis zum Mittag? Ich brauche in der Früh Energie für die Arbeit und alles... Wollte mal fragen, ob jemand von euch einen Tipp für mich hat?

Danke vorab :-)

2

07.12.2020, 17:44

Oh, das klingt ja echt total schön. Freut mich auch zu hören, wie toll du über deine Freundin und ihren Verlobten sprichst. Da merkt man schon, dass ihr wirklich sehr gute, also beste, Freunde seid. :-)
Ist ja auch nur verständlich, dass du auf der Hochzeit deiner besten Freundin, für die du auch noch die Trauzeugin bist, toll aussehen wirst. Aber ich denke, dass du das ohnehin sein wirst. Jeder Mensch ist doch schön. :-) Kann aber verstehen, wenn du ein wenig abspecken willst - war damals vor meiner eigenen Hochzeit nicht anders. :-D Vor allem, wenn man dann sogar ein Traumkleid hat, in das man passen möchte, dann ist die Motivation noch größer.

Dass deine beste Freundin mit dir Sport macht, finde ich super. Da ist man dann auch ehrgeiziger, finde ich, da man jemanden hat, der einen motiviert. Aus Scham möchte man auch nicht absagen oder Ausreden erfinden, wieso man den Sport ausfallen lassen möchte. :-P So bleibt man auch eher dran.
Jedoch ist Sport nicht alles und eine ausgewogene und gesunde Ernährung sind das A und O. Das mit dem Kaloriendefizit stimmt natürlich, aber das Defizit sollte auch nicht zu groß sein, ansonsten ist es zu radikal (wie eine Diät) und es kann den Jojo-Effekt zur Folge haben, wenn man dann wieder "normal" isst.
Kann dir da jetzt auch nur aus eigener Erfahrung berichten: Ich habe für mich herausgefunden, dass mir leichter fällt, wenn ich pro Tag mehrere kleinere Mahlzeiten zu mir nehme, als 3 große. Dann habe ich nämlich bei diesen Mahlzeiten immer vollgestopft, um ja satt zu sein, weil ich sonst ja nichts essen sollte. Das hat dann zu Heißhungerattacken geführt und das Abnehmen lief nicht so wie erwartet. Ich esse jetzt mehrere Mahlzeiten pro Tag, gehe ins Fitnessstudio regelmäßig und spaziere sehr viel. Bezüglich der Ernährung und gerade dem Frühstück: Allgemein ist ja wichtig, dass man nicht zu viele Kohlenhydrate, wenige und gesunde Fette sowie viel Eiweiß zu sich nimmt. Ich habe morgens bspw. nicht so Appetit zum Essen, und bis Mittag warten halte ich meist nicht aus. Hole mir auch nicht gerne was Schnelles, da ich nicht weiß, was drinnen ist und meist viele Kalorien versteckt sind.

Da ich beim Sport sowieso ab und an Proteinshakes zu mir nehme, habe ich ein wenig recherchiert und bin dann auf ein Trinkfrühstück gestoßen. Also quasi ein Proteinshake als Frühstücksersatz, wenn man mal keine Zeit hat oder es schnell gehen muss. Auch mal für Zwischendurch als Zwischenmahlzeit sind die super geeignet. Sind echt sättigend und super verdaulich (von anderen Shakes hatte ich teilweise Magen-/Verdauungsprobleme)- Ich kann dir da die von XBODY Sportnahrung empfehlen: https://www.xbody.de/29-good-morning-sha…-vanille-1000-g
Die haben wirklich die besten Proteinshakes. Dieser Frühstücksshake (den ich selber auch zuhause habe) enthält viel hochwertiges Whey-Protein-Isolat, kaum Zucker, wertvolle Kohlenhydrate aus Hafer und viel Calcium und Kalium. Das Pulver ist schnell löslich und schmeckt echt super (habe den Frühstücksshake mit Vanille-Geschmack). Die Qualität der Produkte von XBODX ist echt top und in Apothekenqualität. Es werden nur wertvolle, hochwertige Rohstoffe verwendet und die Produkte werden in Deutschland hergestellt. Denke, dass das schon genug aussagt. :-)

3

09.12.2020, 15:10

Du könntest dir zum Frühstück einen Magerquark mit frischen Früchten und etwas Haferflocken essen. Das hält eigentlich lange satt. Was immer geht für Zwischendurch ist reichlich Gemüse wie Karotten, Gurken oder Paprika. Die kannst du dir ja z. B. in einer Box schon vorbereiten und mitnehmen. Wenn der Hunger kommt, kannst du Gemüsesticks essen. Hält auch relativ lange satt und 5 Portionen Gemüse am Tag soll man ja sowieso zu sich nehmen.

4

23.06.2022, 18:48

Gutes Proteinpulver habe ich neulich auf www.kraftmahl.de. Da wird auf verschiedene weitere Shops verlinkt. Insofern hat man da direkt einen kleinen Preisvergleich und kann sehen, wo es welches Proteinpulver am günstigsten gibt.