Sie sind nicht angemeldet.

1

06.08.2013, 13:43

Was haltet ihr von der Idee?

Hallo allesamt! Da ich momentan eine Schreibblockade bei meiner Geschichte habe, denke ich über eine neue nach (die ich dann aber erst veröffentlichen würde wenn ich schon mehrere Teile geschrieben habe).
Folgende Idee ist mir dabei eingefallen:

Ein frisch verheiratetes, junges Pärchen lebt seit einer Woche( seit der Hochzeit) in ihrem ebenfalls neuen Haus am See. Fern von jeglicher Zivilisation. Sie sind glücklich so wie es ist. Das Haus gefällt ihnen immer mehr. Doch eines Nachts hört die Frau
ein seltsames Geräusch, wofür es keine Erklärung gibt. SIe steht auf und geht in die Richtung von wo das Geräusch kam. Doch sie findet weder etwas kaputtes noch hört sie das Geräusch nocheinmal. Sie glaubt anfangs das der Wind einen Stein oder so aufgewirbelt hat und dieser dann in ein Fenster oder so geknallt ist. LEicht beunruhigt geht sie wieder ins Bett zu ihrem Mann der aber immernoch schläft. Sie behält es für sich. Immerhin ist das nichts ungewöhnliches oder so.. Sowas kann öfter geschehen. Und es geschieht auch paar Tage lang nichts mehr. Doch irgendwann wird sie wieder durch so ein Geräusch wach -nur diesmal wird ihr Mann ebenfalls wach. Beide sind verwirrt -das Haus ist schließlich ganz neu und es kann unmöglich schon etwas kaputt sein oder so. Da fallen ihm aufeinmal Einbrecher in den Sinn. Er schaut nach und ist sich nach wenigen Minuten sogar ganz sicher dass es Einbrecher sind. Sie bleibt im Zimmer, irgendwie ganz verschreckt. Doch wieder ist keine logische Erklärung zu finden. Mit einem komischen Gefühl im Bauch gehen die Beiden schlafen. In der nächsten Zeit häufen sich solche unerklärlichen Dinge, immer nachts. Immer wenn sie schlafen. Sie finden es beunruhigend, recherchieren im Internet auch nach, doch was sie finden macht ihnen Angst. Immerhin gibt es keine GEister... Sie finden sich damit ab dass es Zufälle sind. DOch einmal geschieht etwas sehr komisches, in ihrem Schlafzimmer, als sie wach sind.. Dass sie sehr verängstigt. Und ab da glauben sie daran. An Geister..


Also was haltet ihr von der Idee? :D
EIn wenig Paranormal Activity Dings, auch wenn ich den Film nicht mag, schreiben würde ich es trotzdem gerne ^^
Wäre solch eine Geschichte lesbar?

LG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lave« (06.08.2013, 13:57)


2

06.08.2013, 14:45

Zieh dein Ding durch ^^

Wenn du es gerne schreiben willst, dann ist es doch egal, was andere von der Grund Idee halten.
Für jedes Genre gibt es jemanden, der so etwas gerne liest, also schreib es doch einfach mal und warte ab, ob sich Leser finden. (sowas entscheidet sich aus meiner Sicht eher nach den ersten Sätzen)
Im Grunde geht es doch beim schreiben darum, dass der Autor eine Tür zu einer anderen Welt öffnet. Wer sie letztendlich betritt, ist doch egal ;) (Oh, das bringt mich schon wieder auf ne neue Idee für ne Geschichte :D )


Gruß, Blue

3

06.08.2013, 14:46

haha :D Danke dass du geantwortet hast ^^
Ja, ich glaube ich werd sie wirklich schreiben, es gefällt mir nämlich.
PS: Viel Spaß bei deiner neuen Geschichte? :D

LG

4

09.08.2013, 15:28

ch finde sie auch gut :DD Will lesen *_*
Aber ein Stein der vom Wind bewegt wird? Ist das ein Kiesel oder so? Stell mir nämlich grad so voll den Brocken vor, der vom Wind, wie eine Feder durch die Luft schleudert und dann gegen das Fenster fällt ^^
Aber ich denke du meinst so Fusselsteine ^^
Sag mir Bescheid wenn es anfängt :D (;

5

09.08.2013, 16:53

haha danke :D Nee, eher so ein kleiner Stein. Ok, werd ich tun ^^

Ähnliche Themen