Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

27.02.2021, 12:43

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Stockholm Syndrom

Corvin Ich halte einen Moment inne, als sie so mit mir spricht und merke wie die Wut in mir hochkocht. Wie kann sie es wagen? Ich bemühe mich gerade wirklich ihr ihren letzten Tag so schön wie möglich zu gestalten. Das mindeste was sie tun könnte wäre sich zu benehmen. Aber ich habe beschlossen sie gehen zu lassen und ihr nicht weh zu tun. Und auch wenn die Wut mich gerade dazu bringt meine Hand etwas fester um das Messer zu schlingen, sodass meine Knöchel weiß hervortreten, beschließe ich nicht...

26.02.2021, 20:09

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Stockholm Syndrom

Corvin Ihre Aussage sollte mich vermutlich nicht zum schmunzeln bringen. Ich merke schon dass sie mir einen kleinen Stich versetzt. Keine Ahnung was das genau ist was ich da fühle. Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen es ist Reue die ich empfinde. Aber ich grinse dennoch leicht und nehme meinerseits mein Glas in die Hand um einen Schluck zu trinken. "Wo willst du zuerst hin? Wenn du sofort loskönntest, egal in welches Land...?" Ich mache mich daran alles für die Spaghetti herzurichten...

22.02.2021, 21:17

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Stockholm Syndrom

Corvin Ich grinse über ihre Aussage. "Gut, Shrimps sollte ich noch im Tiefkühlfach haben." wir gehen zusammen die Treppe runter und dort in die Küche, wo ich aus einem Schrank einen ziemlich teuren Wein raushole. "Der sollte perfekt dazu passen. Den hab ich aus einem kleinen Weingut in Südfrankreich." ich stelle zwei Gläser auf den Tisch und entkorke die Flasche. "Warst du schon mal in Frankreich?" sehe ich sie an, während ich uns beiden einschenke.

22.02.2021, 21:03

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Stockholm Syndrom

Corvin Ich sehe ihr deutlich an wie erleichtert sie ist. Ihr Lächeln raubt mir einen Moment die Sprache. Ich glaube das war das erste Mal, dass sie ein ehrliches Lächeln zeigt und es ist einfach nur unglaublich schön. Es hellt ihr ganzes Gesicht auf und ich weiß, wieso ich mich damals auf der Party für sie entschieden habe noch ehe ich wusste wer sie ist. Sie ist etwas besonderes. Und ich würde sie am liebsten nicht gehen lassen. Aber ich weiß dass es nicht anders geht. Keine Ahnung ob ich danac...

22.02.2021, 20:44

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Stockholm Syndrom

Corvin Die Tatsache, dass sie sogar die Türe abgeschlossen hat zeigt mir, dass sie keine Ahnung hat was ich ihr gleich sagen werde. Sie weiß genau wie ich, dass es nur diese zwei Auswege gibt. Entweder sie stirbt oder ich lasse sie gehen. Und sie weiß nicht wofür ich mich entschieden habe. Das sehe ich auch an ihrem Gesichtsausdruck als sie die Türe öffnet um mich nervös anzusehen. Ich mustere sie einen Moment, ehe ich schließlich einfach sage was Sache ist. "Ich werde dich gehen lassen, Ava. Ic...

22.02.2021, 20:39

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Anarchy

Oscar "Ich will Rache!" ich bin über die Härte meiner Worte selbst etwas überrascht. Man hört mir deutlich an, dass unter dieser Wut und dem Hass ein Haufen Schmerz steckt. Ich sehe einen Moment weg, während ich mich selbst versuche zu sammeln. Charlie muss nichts davon wissen, wie es in mir drin aussieht. Wie ich damals in das Restaurant meiner Eltern gekommen bin... das ganze Blut. Wie ich nach ihnen gerufen habe, wie ich sie in ihrem Büro gefunden habe... Ich schließe einen Moment die Augen u...

22.02.2021, 20:32

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Stockholm Syndrom

Corvin Ich beobachte jede ihrer Bewegungen, jede noch so kleine Regung in ihrem Gesicht auf der Suche nach einem Zeichen, dass sie lügt. Ich will ihr glauben. Und ich weiß dass diese Situation zwischen uns nur auf zwei mögliche Enden hinausläuft. Entweder ich töte sie, oder ich muss sie gehen lassen. Und dass ich sie nicht töten kann, habe ich inzwischen verstanden. Warum, das bleibt mir weiterhin schleierhaft. Aber ich werde es nicht tun. Ich sehe ihr direkt in die Augen, als sie mir das sagt u...

22.02.2021, 20:26

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Anarchy

Oscar Ihr Lachen bringt mich einen Moment aus dem Konzept. Wie kann sie in so einer Situation noch genug bei Verstand sein um Lachen zu können? Oder vielleicht ist es auch das Fehlen ihres Verstandes, dass sie dazu bringt so etwas Dummes zu tun. Ihre nächsten Worte bringen mich noch mehr zum kochen. Wie kann sie es wagen meinen großzügigen Vorschlag abzulehnen? "Und was soll ich mit dir Charlie? Du hast nicht meine Eltern umgebracht! Du warst nichts weiter als ein Mittel zum Zweck. Ein verdammt ...

16.02.2021, 20:55

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Anarchy

Oscar Und obwohl mir das eventuell auch etwas imponiert, macht es mich auch wütend, dass sie so gar keinen Respekt zeigt. Ich starre sie an und mein Blick wird kalt. "Ich wollte dir nur eine kleine Demonstration davon geben was noch kommen wird, Charlie. Wie einfach es ist für mich in dein Auto einzubrechen. Wenn ich Junior tot sehen wollte, wäre er jetzt tot. Ich stand gestern über ihm als er bewusstlos in den Büschen lag, ich hätte nur schießen müssen. Ihr lebt nur noch weil ich andere Pläne f...

16.02.2021, 20:15

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Anarchy

Oscar Ich merke wie sehr sie das belastet was ich gesagt habe, aber sie verzieht keine Miene. Sie versucht zu überspielen wie viel Angst sie hat. Und irgendwo imponiert mir das auch ganz schön. Aber dafür ist jetzt keine Zeit. "Was spricht denn dagegen zu checken wie es dir geht? Ich hab gehört Junior hatte einen Unfall gestern. Tut mir wirklich leid zu hören."

16.02.2021, 19:03

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Anarchy

Oscar Ich bin zufrieden ihre deutlich spürbare Angst in ihrer Stimme zu hören, auch wenn sie versucht sich das nicht anmerken zu lassen. Aber ich kenne sie gut genug um zu wissen was sie fühlt und denkt. Und so genieße ich einfach einen Moment lange das Gefühl der Macht, welches sich in mir ausbreitet ehe ich ihr antworte. "Oh ich bin nur hier um mit dir zu plaudern so von Ex zu Ex. Zum Beispiel... erzähl mir doch mal wie es dir mit der Niere ergangen ist, die ich aus einem Familienvater mit dre...

16.02.2021, 18:06

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Anarchy

Junior "Ich dich auch." lächle ich ebenfalls in mein Handy, ehe ich es wieder einstecke und mich draußen auf eine Bank setze um einen Moment die Sonne zu genießen. Oscar Es war zu einfach in Charlies Auto zu gelangen. Es ist beinahe so als würden sie wollen, dass ich sie töte. Natürlich ist das heute nicht mein Ziel. Aber wenn ich wollte, wären sie und Junior schon tot. Und so warte ich geduldig auf dem Rücksitz, während sie einsteigt und den Motor startet. Dann zücke ich meine Waffe, entsichere...

16.02.2021, 17:51

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Anarchy

Junior "Hey. Ja die OP war gut. Sie haben gesagt solange ich regelmäßig zu Check-Ups da bin und meine Tabletten nehme darf ich gehen." grinse ich. "Meinst du, du könntest mich abholen? Ich kann leider eine Weile nicht mehr fahren mit nur einem voll funktionierenden Arm." ich verlasse mein Zimmer und mache mich auf den Weg nach draußen. Keine Ahnung ob mein Dad seine Männer schon losgeschickt hat um Charlie zu beschützen, aber ich weiß, dass ich in den nächsten Wochen so wenig wie möglich von ihr...

16.02.2021, 17:41

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Anarchy

Irene "Das ist Suizid und das weißt du!" sehe ich meinen Dad wütend an. Unglaublich! Nachdem was er gerade erzählt hat, nachdem er zugegeben hat was für eine krasse Bedrohung Oscar wirklich darstellt und er will immer noch sein Soloding durchziehen. "Junior ist da sicher nicht dafür unser eigenes Ding durchzuziehen!" Jay zieht eine Augenbraue hoch. "Ich bin allerdings immer noch der Prsäident und Junior nur der Vize. Das letzte Wort hab ich Irene." "Gut dann lass uns doch im Club darüber abstimm...

16.02.2021, 13:29

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Anarchy

Irene Ich nicke Charlie noch zu, ehe ich ihr nach unten folge, dort aber in die andere Richtung abbiege und zu meinem Dad ins Büro gehe. Er scheint gerade in einem Gespräch mit einem unserer Mitglieder zu sein, aber ich platze einfach rein und scheuche den Hunter mit ein paar Worten aus dem Büro. "Dad." ich sehe ihn ernst an. "Wir müssen zusammen mit der Brotherhood ein Notfallmeeting einberufen. Alle Mitglieder der Hunter müssen daran teilnehmen. Es wird Zeit, dass wir die bleibenden Spannungen...

16.02.2021, 13:12

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Out of the Ocean - Just add Water

Nate Wir hängen beide unseren Gedanken nach während wir uns auf den Weg zum Strandhaus machen. Die Fahrt dauert nicht lange, es liegt ja auch nur etwas außerhalb der Stadt. Gerade so weit, dass man um sich herum keine Nachbarn hat die einen stören aber nicht so weit weg, dass man nicht innerhalb von kurzer Zeit wieder in der Stadt sein kann. Unterwegs schicke Lucas noch eine Nachricht, dass wir schon vorgefahren sind und dass sie selbst mit dem Auto hinfahren sollen. Dann sind wir auch schon da ...

14.02.2021, 16:50

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Out of the Ocean - Just add Water

Nate Ich sehe zu Ava runter und bin in diesem Moment so verdammt froh sie bei mir zu haben. Sie gibt mir gerade ein wenig Halt in dieser beschissenen Situation für den ich verdammt dankbar bin. Denn ohne sie würde ich mir jetzt vermutlich gerade die Knöchel blutig schlagen oder mir die Birne wegballern. Ich küsse sie sanft und endlich schaffe ich es wieder runterzufahren. Es ist egal das meine Mutter hier ist. Denn Ava lebt, ihr geht es gut und sie ist hier bei mir. "Danke." murmle ich an ihren ...

14.02.2021, 16:45

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Anarchy

Irene Ich suche in ihren Augen nach den Anschuldigungen die ich eine Zeit lang nach Oscars Flucht in ihrem Blick gesehen habe. Aber davon ist keine Spur mehr zu sehen. Und obwohl ich mir insgeheim immer noch die Schuld gebe, tut es verdammt gut das von ihr zu hören. Ich nicke und streiche mir meine Haare hinters Ohr. "Du hast Recht. Ich glaube es wird Zeit dass wir beide Clubs versammeln und ihnen klar machen, dass sie ihren lächerlichen Zwergenaufstand aufgeben müssen."

14.02.2021, 13:52

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Anarchy

Irene Ich sehe die selbe Angst in Charlies Augen widerspiegeln. Wem mache ich etwas vor? Mir ist schlecht vor lauter Angst. Am liebsten würde ich es einfach als unmöglich erklären, dass es Oscar ist. Zumindest noch für ein paar Momente verleugnen, dass er es wirklich ist. Aber das bringt uns auch nicht weiter. Charlie sieht mich noch einen Moment an, ehe sie die Tasse wegstellt und fluchtartig das Zimmer verlässt. Einen Moment später höre ich, wie sie sich oben im Bad übergibt. Sofort bin ich au...

14.02.2021, 13:43

Forenbeitrag von: »Nayeli«

Out of the Ocean - Just add Water

Nate Egal wie sehr ich versuche mir meine Wut nicht so stark anmerken zu lassen, sie zu unterdrücken, einzusperren, es gelingt mir einfach nicht. Ich halte inne als Ava das sagt und im nächsten Moment kommt sie auf mich zu und schlingt die Arme um mich. Einen Moment stehe ich einfach so da, meinen Pulli in der Hand, ehe ich ihn loslasse und ihre Umarmung erwidere. Und zu meinem großen Entsetzten spüre ich wie Tränen in meinen Augen brennen. "Sie hat mich damals einfach verlassen." murmle ich und...